Meditation und Achtsamkeit öffnen Dich für neue Wege

Durch sanftes Einüben von Meditation kannst Du Deinen Körper und Geist näher kennenlernen, wieder in Balance kommen und Zugang zu Deiner Intuition finden. Es gibt verschiedene Arten und Weisen zu meditieren. Wir können gemeinsam herausfinden, was Dir am meisten liegt. Es gibt stille und dynamische Meditationen. Ich habe beide schätzen gelernt. Es kommt immer darauf an, wo Du gerade stehst - und was Dir vor allem Freude bringt.

An sechs Abenden werde ich Dir in der Gruppe zeigen, wie Du meditieren kannst. In der Gruppe zu meditieren, ist etwas Besonderes, da es sehr häufig kraftvoller und energetischer ist. Aber vor allem sollte Dir Meditation innere Ruhe und Klarheit, Freude und Energie bringen. Durch mein Buddhismus Studium und die eigene Praxis kann ich Dir sowohl aus weltlicher Sicht als auch aus der tibetisch-buddhistischen Tradition heraus verschiedene Meditationen vermitteln. 

Und da die Basis für Meditation und Selbsterkenntnis die Achtsamkeit ist, werde ich Dir auch zeigen, was Achtsamkeit oder Mindfulness bedeutet. Du lernst die Achtsamkeitspraxis intensiv kennen und die Möglichkeiten, diese in Deinen Alltag zu integrieren.

Möchtest Du gerne unabhängig von der Gruppe Meditation üben? Dann können wir auch erst einmal zu zweit beginnen. 

Meditation gegen Spende

Am Ende eines jeden Abends könnt Ihr mir gerne eine Spende zukommen lassen. Vielen Dank!

 

"Mögen alle Lebewesen glücklich sein!"